Krisenmanagement entscheidet über Insolvenz oder Überleben

Eine Checkliste von Diana Walther

Krisenmanagement. Ein Wort, das Unternehmer weltweit erschaudern lässt! Und wer würde es ihnen verdenken? Die Art und Weise, wie ein Unternehmen mit einer Krise umgeht, kann Schande und Insolvenz oder Überleben und Wiedergeburt bedeuten. 

Hier sind einige grundlegende Tipps für den Umgang mit einer Krisensituation: 

  1. Warten Sie nicht. Erstellen Sie einen detaillierten Krisenplan, bevor eine Krise eintritt - damit Sie vorbereitet sind! Dieser Plan dient als Richtschnur. 
  2. Reagieren Sie schnell – Je länger Sie warten, desto problematischer wird die Situation. 
  3. Seien Sie schnell, aber seien Sie sachlich. Kein wilder Aktionismus… 
  4. Wählen Sie eine verantwortliche Person. Dies wird die einzige Person sein, die dazu bestimmt ist, mit den Medien zu sprechen und das Unternehmen während des gesamten Prozesses zu vertreten. 
  5. Alle Mitteilungen (Pressemitteilungen/Erklärungen) sollten über einen Kanal abgewickelt werden. Stellen Sie sicher, dass die Medien wissen, woher die Informationen kommen - sei es durch eine Pressekonferenz, Ihre Website, Sprecher oder soziale Medien. 
  6. Benennen Sie eine weitere Person, die im Vertretungsfall die Kommunikation übernimmt und im Thema ist. 
  7. Sagen Sie niemals "Kein Kommentar". Es verschlimmert eine schlechte Situation und macht Journalisten nur noch neugieriger und hartnäckiger. 
  8. Unterhalten Sie sich nie „im Vertrauen“ mit einem Journalisten. Dies geschieht nur in Filmen, und um ehrlich zu sein, ist es dumm. Tun Sie es nicht. 
  9. Aufrichtigkeit ist von größter Bedeutung. Wenn es zu Entlassungen kommt, achten Sie darauf, Empathie und Besorgnis auszudrücken und nicht die Schuld abzustreiten. Sie laufen Gefahr, als missachtend und unbekümmert rüberzukommen. 
  10. Verheimlichen Sie keine schlechten Nachrichten. Sie tun sich damit keinen Gefallen. Die Wahrheit wird herauskommen und Sie werden nicht vorbereitet sein. Geben Sie genaue Informationen so schnell wie möglich, um die Verbreitung von Unwahrheiten zu vermeiden.

Einen Plan zu haben könnte den Unterschied bedeuten – gut durch die Krise zu kommen oder unterzugehen. 

 

KONTAKTFORMULAR