Mal in den Leerlauf schalten

Ein Artikel von Diana Walther

In der Fahrschule lernt man, an der Ampel in den Leerlauf zu schalten, um das Getriebe zu schonen. Das gleiche gilt auch für Menschen und Unternehmer bzw. Selbständige im Besonderen - und das nicht nur zur Burnout Prophylaxe.

Standortbestimmung

Wie wollen Sie wissen, wo Sie mit Ihrem Unternehmen stehen, wenn Sie ständig "unterwegs" sind? Wie finden Sie den richtigen Platz für sich und Ihr Team im Unternehmen, wenn Sie gedanklich pausenlos hin und her rennen?

Ich pladiere fest dafür, sich Zeit zum Nachdenken über die eigene Berufung, das eigene "Warum" zu nehmen. Diese Standort-Bestimmung sollte man sich alle 5-7 Jahre intensiv gönnen und seine Talente, Wünsche, Ziele, Wege…. Justieren. Das erfordert Mut, manchmal auch radikales Handeln.

Versuch macht klug

Diese Standortbestimmung und die damit verbundene positive Veränderung im eigenen Handeln werden Sie nicht schaffen, wenn Sie nicht aktiv in den Leerlauf schalten und Zeit investieren. Man nennt das auch persönliche Entwicklung oder landläufig "Versuch macht klug".

Ich wünsche Ihnen viel Mut, diese positive Erfahrung im "Leerlauf" zu machen….

KONTAKTFORMULAR