Schritt 10 der 11 Schritte, die Sie jetzt zum Wohl Ihres Unternehmens tun sollten…

Ein Artikel von Diana Walther

Der 10. Schritt in der jetzigen Wirtschaftskrise lautet: Investieren Sie in Vertrieb und Marketing. Ohne Vertrieb verkaufen Sie nichts mehr und Marketing ist das letzte, was man in einer Krise aufgibt!

Sichtbar sein

Sie müssen jetzt mit Ihren aktuellen und möglichen neuen Kunden in Kontakt bleiben. Auch wenn Ihr Geschäft geschlossen ist oder Sie nur eingeschränkt arbeiten können. Es kommt der Tag 1 nach der Krise und dann sollen Ihre Kunden wieder Schlange vor Ihrer Tür stehen. Das passiert allerdings nicht, wenn Sie jetzt untertauchen.

Alles neu macht der Mai

Stellen Sie alles auf den Prüfstand - nichts wird wieder werden wie vor der Krise. Probieren Sie Ideen aus, spinnen Sie, testen Sie… Fragen Sie Ihre Kunden nach dem, was sie sich in Zukunft von Ihnen wünschen.

Verändern Sie Produkte - gehen Sie neue Vertriebswege. Es ist alles erlaubt….

Nächste Schritte

Für den Fall, dass Sie bisher noch keinen Krisenplan besitzen oder keine klare Vorstellung davon haben, wie Sie an die notwendigen Änderungen herangehen sollen, sprechen Sie mich an. Wir können im persönlichen Gespräch oder per Videokonferenz die notwendigen Maßnahmen erarbeiten. Sie erreichen mich unter 0173-6569630.

Bedenken Sie: in der Krise zeigt sich das wahre Potential eines Unternehmers….

Infos zu Schritt 1 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 2 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 3 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 4 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 5 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 6 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 7 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 8 finden Sie hier.

Infos zu Schritt 9 finden Sie hier.

#krise #krisenplan #convid19 #corona #mittelstand #unternehmer #wirschaffendas

KONTAKTFORMULAR